News

Read more

Time clock for all - the end of the trust-based system of measuring working hours in Germany?

Arbeitszeiterfassung
On 13 September 2022, Germany's highest labour court handed down a ruling that has far-reaching consequences. It states that every employer in Germany is legally required to record the working hours of all employees.

Read more

Government Plan: temporary reduction of VAT on gas supplies

Nachrichten Banner (002).jpg
Consumers are already groaning about high gas prices, and the planned gas procurement levy will become an additional burden. However, as the levy is included in the overall amount owed for the gas supply, VAT will also be owed on this levy - derailing Finance Minister Lindner's proposal to waive VAT in this respect. Applying a reduced VAT rate of 7% to the overall gas price, the method now chosen by the federal government is, however, permissible under tax law although politically controversial. This temporary reduction is reminiscent of the temporary tax rate reduction that was implemented to support the COVID-battered economy.

Read more

Energy price flat rate: What employers must do now

Energy 1600x500.jpg
As reported in the media, an energy price flat rate ("EPP") has been introduced to cushion the hardship caused by sudden and drastic increases in energy costs. To this end, actively employed persons will receive a one-time taxable but non-contributory EPP of 300 euros in September. In the majority of cases, this payment will be handled through the employer. Employers must make arrangements for this now and usually take the first step with the August pay run.

Read more

Politische Einigung: CSRD-Berichtspflichten ab 2024

Politische Einigung bei CSRD-Berichtspflichten
29.06.2022 – Der EU-Rat und das Europäische Parlament erzielten am 21. Juni 2022 eine vorläufige politische Einigung zur Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD). Je nach Größe und Rechtsform haben die Unternehmen durch den neuen Zeitplan etwas Zeit gewonnen. Die Umsetzung der Richtlinie sollte trotzdem bereits vorbereitet werden.

Read more

Mazars Köln zieht in das Kranhaus Süd

Köln-groß.jpg
19.05.2022 – Mazars hat zum 16. Mai das dank seiner unverwechselbaren Architektur überregional bekannte Kranhaus Süd in Köln bezogen. Aufgrund des starken Wachstums unserer Teams in allen Service-Bereichen waren uns die bisherigen Räumlichkeiten zu klein geworden. Auch spiegelt das neue Bürogebäude in zentraler Lage unser Selbstverständnis als starker Berater des Mittelstands in der Region wider.

Read more

Wichtige Entscheidung des OVG Münster zu Abwassergebühren

Nachrichten Banner (002).jpg
Beschränkung von Wiederbeschaffungszeitwerten und kalkulatorischer Verzinsung

18.05.2022 – In einem Musterverfahren (Az.: OVG NW 9 A 1019/20) hat das OVG Münster gestern (17. Mai 2022) zwei wichtige Feststellungen zu Grundlagen der Gebührenkalkulation in Nordrhein-Westfalen getroffen. Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen stehen damit vor erheblichen Gebührenrückforderungen. Aber die Entscheidung kann auch bundesweite Bedeutung haben.

Read more

BMF finalisiert Schreiben zur Ertragsbesteuerung von Kryptowerten

Nachrichten Banner.jpg
18.05.2022 – Nachdem bereits letztes Jahr (17. Juni 2021) eine Entwurfsfassung veröffentlicht wurde, liegt nunmehr die lang ersehnte finalisierte Fassung des BMF-Schreibens zur Ertragsbesteuerung von virtuellen Währungen (bspw. Bitcoin und Ethereum) und sonstigen Token vor. Die Finalisierung der Verlautbarung ist zu begrüßen, da die Steuerpflichtigen und Rechtsanwender für weite Bereiche der ertragsteuerlichen Implikationen Rechtssicherheit bekommen.

Read more

Der Europäische Gerichtshof präzisiert Voraussetzungen einer Umsatzsteuerbefreiung für private Krankenhausbetreiber

Nachrichten Banner (002).jpg
28.04.2022 – Der Europäische Gerichtshof (EuGH) bestätigt in seinem Vorabentscheidungsverfahren vom 07. April 2022, dass Privatkliniken sich auf eine Umsatzsteuerbefreiung des Unionsrechts berufen können. Dabei hat der EuGH präzisiert, unter welchen Voraussetzungen sich private Krankenhausbetreiber auf das Unionsrecht stützen können (EuGH-Urteil v. 07.04.2022 - C-228/20).

Read more

Zinsen werden neu geregelt und auch Säumniszuschläge könnten verfassungswidrig sein

Header Nachrichten Startseite.jpg
29.03.2022 – Mit Beschluss vom 8. Juli 2021, veröffentlicht am 18. August 2021, hatte das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) entschieden: Ein Zinssatz von 0,5 % pro Monat für Steuernachforderungen ist zu hoch und verstößt gegen das Grundrecht auf Gleichbehandlung. Das BMF hat einen Vorschlag zur Neuregelung der Zinsen erstellt, demnach der Zinssatz deutlich herabgesetzt werden und in Zukunft regelmäßig evaluiert werden soll. Finanzgerichte und auch der BFH ziehen zudem mit Blick auf den Beschluss des BVerfG auch die Verfassungsmäßigkeit der Säumniszuschläge in Zweifel.

Read more

Preissteigerungen und Lieferkettenprobleme: Wie der Ukraine-Krieg Ihr Verrechnungspreissystem beeinflusst

Nachrichten Banner.jpg
29.03.2022 – Der Krieg in der Ukraine hat neben den vielfältigen humanitären Folgen auch erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen, welche unterschiedliche steuerliche Implikationen nach sich ziehen. Unter anderem haben die EU und viele weitere Staaten Sanktionen gegenüber Russland erlassen und in der Ukraine, die für einige Branchen, z. B. die Automobilindustrie, als Zulieferland fungiert, ist die Produktion in vielen Bereichen stark eingeschränkt.

Read more