News

Wohnungsunternehmen bleiben erbschaftsteuerlich begünstigt

21.06.2018 – Zum Thema „erbschaftsteuerlich begünstigtes Wohnungsunternehmen“ gab es jüngst Unsicherheiten durch den Bundesfinanzhof (BFH). Die Wogen haben sich wieder geglättet, nachdem die obersten Finanzbehörden der Länder ihren Erlass vom 23.4.2018 veröffentlicht haben, wonach sie die Begünstigung unverändert gewähren werden.

BFH zu Abgeltungswirkung des Kapitalertragsteuerabzuges

08.06.2018 – Mit Urteil vom 29.11.2017 hat der BFH (Az. I R 58/15) entschieden, dass auch eine gewerblich geprägte Personengesellschaft über eine Betriebsstätte verfügt. Möglich ist nun, durch Zwischenschaltung einer gewerblich geprägten Personengesellschaft bei Inbound-Konstellationen die Abgeltungswirkung des Kapitalertragsteuerabzugs zu vermeiden. Von Bedeutung ist dies insbesondere für ausländische Kapitalgesellschaften aus Nicht-DBA-Staaten, die hierdurch in den Genuss des Schachtelprivilegs nach § 8b KStG kommen können.

Sec. 1 German Foreign Tax Act - AStG only partially compliant with EU Law

08.06. 2018 - In its ruling dated 31 May 2018, the ECJ adopted a position on the admissibility under EU law of transfer price corrections in accordance with Sec. 1 AStG. The Court ruled that economic reasons may justify a departure from the arm's length principle. From the point of view of taxpayers, this offers new opportunities to challenge transfer price corrections by the tax authorities.

Share