Tax Data Excellence

Datengetriebene Methoden für die Entscheidungsfindung und die Automatisierung von Prozessen sind längst unerlässlich für eine innovative Steuerabteilung. Sie ermöglichen dem steigenden Effizienzdruck und den vielfältigen Compliance-Verpflichtungen der Steuerfunktion gerecht zu werden. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Steuerdaten für Sie zugänglicher zu machen, neue Analysemöglichkeiten zu schaffen und Entscheidungsprozesse optimal zu unterstützen. Ihr wertschöpfender Beitrag zum Unternehmenserfolg macht die Steuerabteilung zu einem integrierten Business Partner im Unternehmen.

Die Masse an Daten, die durch jeden Vorgang im Unternehmen entsteht, besitzt ein hohes Potenzial, das auch in der Steuerabteilung genutzt werden kann. Oft sind diese Daten weit im gesamten Unternehmen verteilt und werden von verschiedenen Personen verwaltet. Daher wird das volle Potenzial dieser Daten selten vollumfänglich genutzt. Um innovative, mehrwertstiftende Lösungen umzusetzen, ist eine differenzierte Betrachtung notwendig: Wer ist für die Daten verantwortlich? Wo sind diese gespeichert? Und wie kann technisch auf diese Informationen zugegriffen werden? Und wie analysiere ich diese Daten? Wir stehen Ihnen bei diesen und ähnlichen Fragen mit unserem ganzheitlichen Tax Data Excellence-Beratungsansatz zur Seite.

Unser Ansatz

Von der Optimierung bestehender Datenlandschaften bis hin zur Implementierung neuer, komplett datengetriebener Lösungen unterstützt Sie unser Digital Tax-Team zusammen mit unseren Steuerexpert*innen umfassend. Dabei beziehen sie alle beteiligten Stakeholder und die bestehende IT-Landschaft in ihre Betrachtungen ein.

Ein zentraler Datenhaushalt ist die Basis für Ihre Auswertungen 

Mit dem Aufbau eines zentralen Datenhaushaltes ergeben sich mehrere Vorteile. Damit wird der Grundstein für Lösungen und Analysen gelegt, die neue Erkenntnisse der Steuerabteilung fördern. Ein besserer Überblick und ein höheres Maß an Flexibilität durch die zentrale Speicherung von Informationen ermöglicht besonders detailgenaue Analysen. Reportings und Dashboards helfen bei der Risikoerkennung und erhöhen die Transparenz. Außerdem lassen sich historische Daten einbinden, um zum Beispiel die Wahrscheinlichkeit einer Steuerprüfung abzuschätzen. Die Möglichkeiten der Prescriptive Analytics können darüber hinaus wegweisend für die Entscheidungsfindung sein, da unter anderem verschiedene Handlungsoptionen automatisch bewertet werden.

Grafik ganzheitliches Datenkonzept zur Bewältigung großer Datenmengen

Data Governance

Um den steigenden Datenanforderungen und -mengen gerecht zu werden, unterstützen wir unsere Mandant*innen dabei, eine effiziente Data Governance zu etablieren. Dabei nehmen wir Themen wie Data Catalog, Data Quality und Data Lineage in den Fokus und entwickeln bei Bedarf das Datamanagement entsprechend weiter. So werden Datenherkunft und Veränderungen abgebildet und sowohl die Qualität als auch die Nachvollziehbarkeit der Informationswege von der Datenquelle bis hin zum Endprodukt – zum Beispiel ein Report – verbessert. Dies schützt vor einem unübersichtlichen Datenhaushalt und verhindert die Bildung eines Datendschungels. Zielgerichtete Analysen sind dadurch sichergestellt – auch in Zukunft.

Unsere Lösungen

Wir unterstützen Sie bei der Neu-Betrachtung Ihrer Steuerdaten und Herausforderungen mithilfe unseres Tax Data Excellence-Ansatzes. Wir beginnen mit Ihnen gemeinsam im Rahmen eines schlanken Pilotprojekts und einem Use-Case, beziehen Datenarchitektur, Reporting und fortgeschrittene Analysen mit ein und bauen das Projekt sukzessive bis zu einer vollumfänglichen und zukunftsfähigen Tax Data Excellence-Datenstrategie aus.

Tax Analytics-Modul

Herausforderung

  • Es fehlen Echtzeitdaten für tägliche oder wöchentliche Analysen, die wichtig für die Einschätzung verschiedener Risikofaktoren sind.
  • Ihre Daten sind nicht visualisiert und können nicht für ein Risikoassessment genutzt werden.

Vorgehen

  • Wir analysieren gemeinsam die vorhandenen Daten, bereiten diese auf und definieren sinnvolle KPI’s, die wir mit Hilfe unseres Tax Analytics-Moduls visualisieren.

Ergebnis

  • Sie können Risikofaktoren (z. B. zur VAT-Compliance) besser bewerten.
  • Die aufbereiteten und aktuellen Daten im Tax Analytics-Modul stehen Ihnen übersichtlich und transparent in unserem Digital Tax Portal zur Verfügung.

Data Readiness-Check

Herausforderung

  • Es fehlt der Überblick über den aktuellen Datenbestand und zur Datengüte.
  • Die Datenbestände sind stark heterogen in Struktur, Qualität und Vollständigkeit.
  • Die Datenverfügbarkeit und -bereitstellung für standardisierte Prozesse ist oft unzureichend.  

Vorgehen

  • Wir prüfen und definieren gemeinsam die Datenanforderungen, den aktuellen Datenbestand und die Datenqualität.

Ergebnis

  • Sie haben einen Überblick zum aktuellen Datenbestand und zur Datenqualität.
  • Sie kennen Ihr Zielbild zum Datenbedarf, der Datenarchitektur und der Systemlandschaft.
  • Sie verfügen über eine Roadmap mit priorisierten Handlungsempfehlungen und Lösungsvorschlägen. 

Tax Data Strategy

Herausforderung

  • Die regulatorischen Anforderungen an die Steuerabteilung nehmen zu.
  • Die Steuerabteilung muss flexibler und schneller auf Änderungen reagieren können.

Vorgehen

  • Wir erarbeiten gemeinsam ein Konzept für die Datenstrategie im Unternehmen, das die internen Ziele und die externen Anforderungen (z. B. Steuerbehörden) berücksichtigt.

Ergebnis

  • Sie verfolgen einen klaren Fahrplan entlang Ihrer mittel- bis langfristigen strategischen Ausrichtung und den damit einhergehenden Umsetzungsprojekten für eine moderne Steuerabteilung.
  • Sie sind flexibler und haben mehr Übersicht in der Steuerabteilung.

Data Governance Framework

Herausforderung

  • Eine mangelhafte Datenqualität gefährdet fundierte Ergebnisse und Auswertungen.
  • Die Zahl an gesetzlichen Richtlinien bzgl. der Datenherkunft, -haltung und -verarbeitung wächst ständig.
  • Die Verantwortung für Datenbestände im Unternehmen ist nicht geklärt.

Vorgehen

  • Wir entwickeln gemeinsam die benötigten Prozesse und Methoden durch ein strukturiertes Vorgehen entlang Ihrer Datenmanagement-Ziele und der gesetzlichen Richtlinien.
  • Wir definieren gemeinsam ein Zusammenarbeitsmodell im Unternehmen mit klaren Rollenerwartungen und prüfen Daten-Potenziale entlang der Themen Data Quality, Data Lineage und Data Catalogue.  ​​

Ergebnis

  • Sie bekommen Klarheit über Prozesse, Abläufe und Verantwortlichkeiten.
  • Sie erhalten Einblick zur aktuellen Datenqualität und in den Datenbestand.
  • Sie schaffen ein stabiles Fundament, um Mehrwert aus den Daten zu generieren.
  • Sie können die Datenherkunft besser nachvollziehen und die Datenlieferung sicherstellen.

Haben Sie Fragen oder weiteren Informationsbedarf?

Sprechen Sie uns an