Forschungszulagengesetz

03.12.2019 – Forschung und Entwicklung (FuE) ist für viele Unternehmen und die gesamte Volkswirtschaft eine wichtige Investition zur Steigerung ihrer Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit. In einem schnelllebigen Umfeld muss FuE mittel- und langfristig ausgerichtet sein. Hier kann die steuerliche FuE-Förderung aufgrund ihrer Planbarkeit signifikante und wertvolle Unterstützung leisten.

Das Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung (Forschungszulagengesetz – FZulG) sieht die Einführung einer steuerlichen Forschungszulage vor, die nicht an der Bemessungsgrundlage der Einkünfteermittlung und auch nicht an der festzusetzenden Steuer ansetzt. Sie soll unabhängig von der jeweiligen Gewinnsituation bei allen Unternehmen gleichermaßen wirken.

Das FZulG bringt eine Regelung zur steuerlichen Förderung von FuE mit ihren Komponenten Grundlagenforschung, industrielle Forschung und experimentelle Entwicklung, die bei den Personalausgaben ansetzt und für alle steuerpflichtigen Unternehmen unabhängig von deren Größe oder der Art der im Unternehmen ausgeübten Tätigkeit (im Sinne der Einstufung nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige) Anwendung findet. Die Förderung ist in einem eigenständigen steuerlichen Nebengesetz zum Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz geregelt.

WER IST ANSPRUCHSBERECHTIGT?

Bis auf wenige Ausnahmen sämtliche Steuerpflichtigen im Sinne des Einkommen- und Körperschaftsteuergesetzes, soweit sie Gewinneinkünfte erzielen. Somit sind z. B. der Einzelunternehmer, eine Personengesellschaft, die GmbH oder aber auch die Betriebe gewerblicher Art von juristischen Personen des öffentlichen Rechts erfasst.

WANN IST MAN ANSPRUCHSBERECHTIGT?

Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sind begünstigt, soweit sie einer oder mehreren Kategorien der Grundlagenforschung, angewandten Forschung oder experimentellen Entwicklung im Sinne der Anlage zu diesem Gesetz zuzuordnen sind.

WIE HOCH IST DIE ZULAGE?

Die Zulage kann jährlich bis zu einer Höhe von 500.000 Euro beantragt werden.

AB WANN GILT DIE REGELUNG?

Die Regelung gilt ab dem 1.1.2020.

WIE KANN ICH DIE ZULAGE BEANTRAGEN BZW. WAS MUSS ICH BEACHTEN?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Beantragung oder kommen Sie doch einfach am 23.1.2020 zu uns in das Berliner Büro.

Was macht das Gesetz besonders?

Nach umfangreichen Verhandlungen wurde in das Gesetz die Förderung der Auftragsforschung aufgenommen.

Veranstaltung

Mazars lädt Sie herzlich zur Informationsveranstaltung zum Forschungszulagengesetz am 23.01.2020 von 16:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr in unser Berliner Büro ein.

Veranstatungsort
Mazars GmbH & Co. KG
Alt-Moabit 2
10557 Berlin

Kontakt für Rückfragen
Mazars GmbH & Co. KG
Miriam Eue
Tel: +49 30 208 88-1202

Anmeldung

Haben Sie Fragen oder weiteren Informationsbedarf?

* mandatory fields

Your personal data is collected by Mazars in Germany, the data controller, in accordance with applicable laws and regulations. Fields marked with an asterisk are required. If any required field is left blank, it will not be possible to process your request. Your personal data is collected for the purpose of processing your request.

You have a right to access, correct and erase your data, and a right to object to or limit the processing of your data. You also have a right to data portability and the right to provide guidance on what happens to your data after your death. Finally, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority and a right not to be the subject of a decision based exclusively on automated processing, including profiling, that produces legal effects concerning you or significantly affects you in a similar way.

Want to know more?

Services

Rechtsberatung_Banner.jpg

Legal services

Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH belongs to the Roever Broenner Susat Mazars Group and is a medium-sized commercial law firm located in Berlin, Cologne, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, Munich and Potsdam. Over 40 lawyers work in the Group advising their clients in all areas of commercial and tax law.

Steuerberatung_Banner.jpg

Tax advisory

Whether capital market oriented international group, owner managed business or high net worth individual; whether domestic or international activities – tax issues are a decisive factor for all business transactions. Therefore it is our ambition to develop optimized tax strategies in order to achieve a long-term and sustainable reduction of your tax burden.