Sondermodul des BAFA-Beraterzuschuss für Corona-betroffene Unternehmen eingestellt

05.06.2020 – Zuschüsse über andere Module weiter verfügbar

Im Rahmen des Maßnahmenpakets gegen die Auswirkungen der Corona-Pandemie wurde von der Bundesregierung auch der Zugang zu Beraterzuschüssen des Förderprogramms „Förderung unternehmerischen Know-hows“ erleichtert. Dafür wurde zusätzlich zu den bis dahin bestehenden Zuschussmodulen ein spezielles Modul für vom Coronavirus betroffene Unternehmen geschaffen, das Erleichterungen im Antragsprozess und eine höhere Bezuschussung beinhaltete.

Das BAFA hat nun bekannt gegeben, dass aufgrund der hohen Nachfrage nach diesem Corona-Modul die dafür vorgesehen Mittel bereits jetzt ausgeschöpft sind und auch nicht aufgestockt werden können. Das „Corona-Modul“ des Beraterzuschusses wurde daher eingestellt.

Bereits gestellte Anträge für das Corona-Modul werden derzeit noch bewilligt, wenn ihnen bereits ein positives Ergebnis in Aussicht gestellt wurde, ein förderfähiger Verwendungsnachweis eingegangen ist und ausreichend Haushaltsmittel zur Verfügung stehen. Sofern über diese Anträge hinaus noch Mittel zur Verfügung stehen, werden diese gegebenenfalls in einem Nachrückverfahren verteilt.

Die weiteren Module zur Förderung unternehmerischen Know-hows für Jung- und Bestandsunternehmen sowie für Unternehmen in Schwierigkeiten werden unabhängig von der Einstellung des Corona-Moduls fortgeführt und bieten weiterhin Zugang zu bezuschussten Beratungsleistungen. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

Wir halten Sie an dieser Stelle natürlich über weitere Neuigkeiten zum Beraterzuschuss informiert.

Quelle

Haben Sie Fragen oder weiteren Informationsbedarf?

* mandatory fields

Your personal data is collected by Mazars in Germany, the data controller, in accordance with applicable laws and regulations. Fields marked with an asterisk are required. If any required field is left blank, it will not be possible to process your request. Your personal data is collected for the purpose of processing your request.

You have a right to access, correct and erase your data, and a right to object to or limit the processing of your data. You also have a right to data portability and the right to provide guidance on what happens to your data after your death. Finally, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority and a right not to be the subject of a decision based exclusively on automated processing, including profiling, that produces legal effects concerning you or significantly affects you in a similar way.

Themen

Coronavirus (COVID-19): Wir helfen Ihnen durch die Krise

Coronavirus (COVID-19): We are here to help you!

The rapid spread of COVID-19 (coronavirus) has presented every business with extraordinary challenges when it comes to personnel, social and economic issues in a very short space of time. As of now, it is difficult to predict just how far-reaching the effects of the crisis will be. However, it is clear that it will have serious consequences for businesses and for our society as a whole. Economists at leading universities are warning of a deep recession.