Lünendonk-Themendossier "Weltmarkt Mittelstand"

Länderübergreifende Prüfung und Beratung für mittelständische Unternehmen aus einer Hand

Um die internationale Präsenz zu stärken, eröffnen mittelständische deutsche Unternehmen Repräsentanzen, Niederlassungen oder Tochterunternehmen im Ausland – zur schnelleren Markterschließung teilweise auch durch Zukäufe. Dabei sehen sich internationale Mittelständler auf allen Märkten tagtäglich einer Vielzahl von Herausforderungen gegenüber. Politischen und wirtschaftlichen Krisen, zunehmender Komplexität, Anforderungen an Wandlungsfähigkeit sowie neuen regulatorischen Anforderungen gilt es, flexibel, schnell und pragmatisch zu begegnen.

Ein Dialogpartner auf Augenhöhe, internationale Erfahrung mit weltweiter Präsenz, maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand sowie individuelle und persönliche Betreuung – diese Faktoren sind die wichtigsten Anforderungen an die Berater mittelständischer deutscher Unternehmen in Verbindung mit ihrer grenzüberschreitenden Expansion. Das hat das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk ermittelt und in dem jetzt druckfrisch erschienenen Themendossier „Weltmarkt Mittelstand – länderübergreifende Prüfung und Beratung für mittelständische Unternehmen“ abgebildet. Zusammen mit einer aktuellen Situationsbeschreibung, Lösungsansätzen und erfolgreichen Beispielen aus der Praxis ist daraus ein Kompendium internationaler Mittelstandsexpansion entstanden.

Roever Broenner Susat Mazars hat dieses Themendossier als Partner sowohl mit Fachbeiträgen als auch interessanten Success Stories unterstützt.

Hier  können Sie sich das Dokument herunterladen.

Sprechen Sie uns gerne an, um Ihre Unternehmung sowohl innerhalb der Landesgrenzen als auch bei Bedarf grenzüberschreitend rechts- und zukunftssicher aufzustellen.