Auf einen Blick: Änderungen in der Umsatzsteuer im Jahressteuergesetz 2019

05.09.2019 - Die Bundesregierung hat mit dem Referentenentwurf für das Jahressteuergesetz 2019 vom 9.8.2019 auch einige für den Bereich der Umsatzsteuer bedeutende Neuerungen vorgesehen. Während der ermäßigte Steuersatz zum Beispiel für E-Books sehr branchenspezifisch ist, wird von der Umsetzung der sogenannten Quick Fixes der EU fast jedes Unternehmen betroffen sein, welches sich am EU-weiten Warenverkehr beteiligt.

Einige der geplanten Regelungen wie z. B. die grenzüberschreitende Nutzung von Konsignationslagern oder die Zuordnung der Warenbewegung bei grenzüberschreitenden Reihengeschäften sind daher aus Sicht der Praxis sehr begrüßenswert, andere Änderungen hingegen werden die Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen stellen. Dies betrifft vor allem die Aufwertung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer sowie der Zusammenfassenden Meldung zu materiellrechtlichen Voraussetzungen für die Steuerfreiheit von innergemeinschaftlichen Lieferungen.

DIE WICHTIGSTEN ÄNDERUNGEN DES JAHRESSTEUERGESETZES 2019 FÜR DIE UMSATZSTEUER BETREFFEN

  • Einführung eines ermäßigten Steuersatzes für Bücher, Zeitungen und Zeitschriften in elektronischer Form
  • Margenbesteuerung für Reiseleistungen auch im B2B-Bereich
  • Regelung zu Reihengeschäften 
  • korrekte Zusammenfassende Meldung (ZM) und korrekte Umsatzsteuer-Identifikationsnummer als materiellrechtliche Voraussetzung der Steuerfreiheit 
  • Konsignationslagerregelung 
  • Versagung des Vorsteuerabzugs und der Steuerbefreiung bei Beteiligung an einer Hinterziehung

Die Änderungen zu den Reiseleistungen und zum ermäßigten Steuersatz treten am Tag nach der Verkündung des Jahressteuergesetzes in Kraft, alle anderen hier genannten Änderungen am 1.1.2020. Mehr dazu in: Umsatzsteuer im Fokus 2/2019.

Haben Sie Fragen oder weiteren Informationsbedarf?

* mandatory fields

Your personal data is collected by Mazars in Germany, the data controller, in accordance with applicable laws and regulations.
Fields marked with an asterisk are required. If any required field is left blank, it will not be possible to process your request.
Your personal data is collected for the purpose of processing your request.

You have a right to access, correct and erase your data, and a right to object to or limit the processing of your data. You also have a right to data portability and the right to provide guidance on what happens to your data after your death. Finally, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority and a right not to be the subject of a decision based exclusively on automated processing, including profiling, that produces legal effects concerning you or significantly affects you in a similar way.

Dies ist ein Beitrag aus unserem Steuer-Newsletter 2/2019. Die gesamte Ausgabe finden Sie hier . Sie können diesen oder weitere Newsletter auch abonnieren und erhalten die aktuelle Ausgabe direkt zum Erscheinungstermin.

Want to know more?

Services



„Das ist doch alles EU!“ … hören wir sehr häufig von international erfolgreichen Unternehmen. Darin kommt die Erwartung zum Ausdruck, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen in allen EU-Mitgliedstaaten identisch sind.

Indirect taxes

“But all this is EU!” … is what we frequently hear from internationally successful companies – in full conviction that the legal frameworks must be identical in all EU member states.

Download pdf 461.59 kB

Steuerberatung_Banner.jpg

Tax advisory

Whether capital market oriented international group, owner managed business or high net worth individual; whether domestic or international activities – tax issues are a decisive factor for all business transactions. Therefore it is our ambition to develop optimized tax strategies in order to achieve a long-term and sustainable reduction of your tax burden.