Zukunftsplanung: Was passiert nach der Corona-Krise?

Wie wird sich das Geschäftsmodell meines Unternehmens nachhaltig verändern? Welche strategischen Überlegungen muss ich vor diesem Hintergrund heute schon anstellen?

Welche Gedanken kann ich mir heute schon machen, um mich bestmöglich auf die Zeit nach der Krise vorzubereiten? Trotz der Fokussierung auf dringend erforderliche Akutmaßnahmen schwingen Überlegungen zur Gestaltung der Zukunft immer mit. Erforderliche Umorganisation in Krisenzeiten, die mit ihren Veränderungen im Eiltempo die Realität von Gesellschaft und Arbeitswelt beeinflussen, bietet die Chance, wesentliche Aspekte für eine veränderte Zukunft heute schon zu berücksichtigen. Die Themen, die mit diesen Überlegungen zusammenhängen, bezeichnen wir als Crisis Change Impact – es geht um die frühzeitige, strategische Anpassung an die Auswirkungen der Krise auf die Rahmenbedingungen von Wirtschaft und unternehmerischem Handeln.

Das Geschäftsmodell vieler Unternehmen wird sich durch die Corona-Krise nachhaltig verändern und an neue Marktgegebenheiten anpassen. Neue Einflussfaktoren, die bereits in der Krise erkennbar sind, fließen in zukünftige Entscheidungen ein. Bei aller Dringlichkeit akuter Maßnahmen gilt es, jetzt schon an die Zeit nach der Corona-Krise zu denken und die strategischen Grundlagen für erfolgreiches Wirtschaften nach der Krise zu schaffen.

Anhand von zwei Beispielen zeigen wir die wesentlichen Aspekte von Crisis Change Impact auf. Diese beziehen sich auf ausgewählte Branchen, die in ähnlicher Form auch für alle anderen Wirtschaftszweige relevant sind:

  • Immobilienbranche:
    Disruption im Flächenmanagement als Folge verstärkter digitaler Arbeit und neuer Arbeitsformen in der Corona-Krise

    Mehr erfahren

  • Gesundheitsbranche:
    Ressourcen- und Szenarioplanung für den Fall externer Schocks

    Mehr erfahren

Haben Sie Fragen oder weiteren Informationsbedarf?

* mandatory fields

Your personal data is collected by Mazars in Germany, the data controller, in accordance with applicable laws and regulations. Fields marked with an asterisk are required. If any required field is left blank, it will not be possible to process your request. Your personal data is collected for the purpose of processing your request.

You have a right to access, correct and erase your data, and a right to object to or limit the processing of your data. You also have a right to data portability and the right to provide guidance on what happens to your data after your death. Finally, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority and a right not to be the subject of a decision based exclusively on automated processing, including profiling, that produces legal effects concerning you or significantly affects you in a similar way.