13. Jahresempfang der MIT Sachsen

26.08.2016 | Riesa

Der Mittelstand, als das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, beschäftigt über 70 % aller Erwerbstätigen, schafft 83 % der Ausbildungsplätze und tätigt fast 50 % aller Investitionen. Kleine und mittlere Unternehmen sind die Keimzelle von Fortschritt und Innovation. Damit die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittelstandes auch in Zukunft Bestand hat, müssen politische Rahmenbedingungen verändert werden.

Unternehmen brauchen Planungssicherheit statt immer neue Belastungen. Eine mittelstandsfreundliche Politik wird dabei am besten von Mittelständlern für Mittelständler gemacht. Diese Aufgabe übernimmt die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU und CSU (MIT). Ein engagierter Bundesvorstand setzt sich kontinuierlich dafür ein, dass der Mittelstand auch weiterhin Beschäftigungsgarant, Konjunkturmotor und Innovationsschmiede der deutschen Wirtschaft ist.

Es werden etwa 200 Unternehmer aus ganz Sachsen zu Gast sein. Zusätzlich werden Amtsträger und honorige Politiker wie der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Stanislaw Tillich, erwartet. Hauptgast ist unser Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maiziere.

Vor Ort

  • StBin Britta Benkißer
  • RA Jan Kochta
  • StBin Susann Philipp
  • RA Rudolf von Raven
  • StB Detlef Rost
  • WP/StB Ulf Urner
  • StBin Kerstin Wehner

Veranstaltungsort 

Binnenhäfen Oberelbe GmbH
Paul-Greifzu-Straße 8A
01591 Riesa

Anmeldung