Webinar: IFRS-Update 2020

27. Oktober 2020 | 09:00-13:00 Uhr

Die Bilanzierung nach IFRS unterliegt stetigen Anpassungen und auch die Corona-Pandemie wirkt sich an verschiedenen Stellen auf Ihre Finanzberichterstattung aus.

Was sind die neuen IFRS-Standards für das Geschäftsjahr 2020? Was müssen Sie bei der Durchführung von Impairment-Tests nach IAS 36 sowie bei der Bilanzierung von Rückstellungen und Zuschüssen beachten? Diese und weitere Fragen und Entwicklungen rund um IFRS greifen unsere Experten und Prof. Dr. Barckow für Sie in unserem jährlichen IFRS-Update auf.

Agenda

Uhrzeit

Thema

09:00-09:30

Neue IFRS Standards und Interpretationen für das Geschäftsjahr 2020
Dirk Driesch

09:30-10:15

Aktuelle Entwicklungen bei Standardsetzern und Regulatoren aus Deutschland und Europa (DRSC, IASB, EFRAG)
Prof. Dr. Andreas Barckow (Präsident DRSC)

10:15-10:30

ESEF: Die neue Welt der Finanzberichterstattung – Erfolgsfaktoren für eine ESEF-Implementierung
Ali Göle

10:30-10:50

Pause

10:50-11:20

Corporate Performance Management - Einsatz von Corporate Performance Tools zur Optimierung von Finanzprozessen
Ali Göle

11:20-11:40

Auswirkungen von Corona auf IFRS Bilanzierung I – Impairment Test nach IAS 36
Torben Hofmayer

11:40-12:00

Auswirkungen von Corona auf IFRS Bilanzierung II – Rückstellungen und Zuschüsse
Vanessa Schönmetz

12:00-12:20

Auswirkungen von Corona auf IFRS Bilanzierung III – Finanzinstrumente
Heike Hartenberger

12:20-12:50

Anwendung von IFRS 16 – Problemstellungen in der Praxis
Martin Schulz-Danso

12:50-13:00    

Abschlussworte und Ende der Veranstaltung
Dirk Driesch

                  

Wir freuen uns, Sie bei unserem Webinar begrüßen zu dürfen!

Anmelden