Perspektive 2025 – Strategien für unsichere Zeiten

17. November 2022 | ab 16:00 Uhr | Berlin

Die Immobilienwirtschaft durchlebt unsichere Zeiten. Die Herausforderungen für alle Marktteilnehmer*innen sind groß. Nur klare Strategien führen jetzt erfolgreich weiter. Worauf kommt es dabei an? Informieren Sie sich darüber auf der 16. Immobilienkonferenz Berlin.

Veranstaltet wird die Immobilienkonferenz von Mazars gemeinsam mit der British Chamber of Commerce in Germany (BCCG). Das Motto lautet: „Perspektive 2025 – Strategien für unsichere Zeiten“. Damit sind grundsätzlich viele Risiken verbunden – aber dafür auch echte Chancen.

So geht es zum Beispiel um die Bedeutung der ESG-Kriterien für den Finanzsektor, um Materialmangel und Preissteigerungen sowie um neue Herausforderungen für Investoren*innen und Projektentwickler*innen in einem turbulenten Umfeld. Themen wie diese werden auf der Konferenz von erfahrenen Branchenexperten praxisnah und lösungsorientiert auf den Punkt gebracht.

Die Immobilienkonferenz findet in Präsenz am 17. November 2022 ab 16:00 Uhr in den Räumlichkeiten von Mazars, Alt-Moabit 2, 10557 Berlin statt.

Ein Höhepunkt wird die Paneldiskussion zum Thema „Immobilienfinanzierung nach der Zinswende – wohin geht die Reise?“   moderiert von Dr. Jan Christoph Funcke, Partner bei Mazars in Deutschland.

Mit dabei sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Harlfinger, Immobilienökonom (MRICS), Honorarprofessor Universität Leipzig, Partner Drees & Sommer (Einleitender Impulsvortrag) 
  • Marcus Buder, Berliner Sparkasse, Leiter Geschäftsbereich Gewerbliche Immobilienfinanzierung 
  • Andreas Schmucker, Berliner Volksbank eG, Marktleiter Immobilienkunden und Infrastruktur
  • Andreas Schlosser, Münchener Hypothekenbank eG, Regionaldirektor Deutschland Ost 
  • Jens Hübler, DKB Deutsche Kreditbank AG, Leiter Region Nord

Investor*innen, Projektentwickler*innen und anderen Akteur*innen der Immobilienwirtschaft vermittelt die Immobielenkonferenz ein umfassendes Bild der Lage – darüber hinaus gibt sie praxisnahe Impulse, um erfolgreiche Strategien für eine chancenreiche Zukunft zu entwickeln.

Jetzt anmelden

Das Programm

16:00 Uhr – Registrierung der Gäste mit Sektempfang

16:30 Uhr – Begrüßung der Teilnehmer*innen: Dr. Jan Christoph Funcke, Partner bei Mazars in Deutschland

16:35 Uhr – Impuls I: 

Eva Meyer, Chief Sustainability Officer & Member of the Group Management Board Germany, BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland

Thema: ESG-Bedeutung für den Finanzsektor 

  • Green Deal/Sustainable Finance Action Plan – Lenkung der Kapitalströme (was auch den Immobiliensektor mehr tangieren wird) 
  • Integration ESG Kriterien bei Risiko/Chance Analyse 
  • Reputationsrisiken und Sensibilität Kapitalmarkt 
  • Wie setzen wir das bei uns um? 

17:00 Uhr – Impuls II:

Dr. Patrick Bergmann, Geschäftsführer, Madaster Germany

Vanessa Opel, Associate Partner Real Estate Consulting, Drees & Sommer

Thema: Materialmangel und Preissteigerung – wie sich Gebäude zu Rohstofflagern der Zukunft entwickeln

Pause 30 min

18:00 Uhr Panel I: Squire Patton Boggs

Teilnehmer*innen: 

  • Stefanie Lütteke, Drees & Sommer, Head of Property Companies 
  • Lena Brühne, Art Invest Real Estate Management GmbH, Partner und Mitglied der Geschäftsleitung 
  • Daniel J. Herrmann, BAUWERT AG, Mitglied des Vorstands 
  • Jan Kowalewski, HB Reavis Construction Germany GmbH, Geschäftsführer 
  • Sven Carstensen, MRICS, bulwiengesa AG, Vorstand 
  • Moderation: Dr. Christian Bleschke, Squire Patton Boggs (US) LLP, Partner 

Thema: Aktuelle Herausforderungen für die Immobilienwirtschaft 

  • Wie wirken sich steigende Zinsen, galoppierende Baukosten, explodierende Energiepreise und Lieferengpässe auf das Investmentgeschehen aus? 
  • Vollbremsung für länger oder nur vorübergehende Marktberuhigung? 
  • Wo steuert der Investmentmarkt hin und wie gehen Projektentwickler und Investoren damit um? Welche Chancen ergeben sich? 
  • ESG – neue Normalität für Bestand und Neubau

Pause 10 min

19:10 Uhr Panel II: Mazars 

Teilnehmer: 

  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Harlfinger, Immobilienökonom (MRICS), Honorarprofessor Universität Leipzig, Partner Drees & Sommer (Einleitender Impulsvortrag) 
  • Marcus Buder, Berliner Sparkasse, Leiter Geschäftsbereich Gewerbliche Immobilienfinanzierung 
  • Andreas Schmucker, Berliner Volksbank eG, Marktleiter Immobilienkunden und Infrastruktur
  • Andreas Schlosser, Münchener Hypothekenbank eG, Regionaldirektor Deutschland Ost 
  • Jens Hübler, DKB Deutsche Kreditbank AG, Leiter Region Nord 
  • Moderation: Dr. Jan Christoph Funcke, Partner bei Mazars in Deutschland

Thema: Immobilienfinanzierung nach der Zinswende – wohin geht die Reise? 

  • Wie werden sich die Zinsen mittel- bis langfristig entwickeln?
  • Wie können sich Immobilieninvestments im geänderten Zinsumfeld rechnen?
  • Welche Immobilien sind noch finanzierungsfähig?
  • Wie müssen Immobilienprojekte zukünftig aussehen, um finanzierungsfähig zu sein?
  • Welche gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen wird die Zinsentwicklung auf den Immobilienmarkt, das Baugeschehen und die Mietentwicklung haben?

Die Teilnahme ist für unsere Mandant*innen kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Melden Sie sich bitte daher frühzeitig an. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und spannende Diskussionen.