Restrukturierung

Sich verändernde Marktvoraussetzungen bedingen Strukturänderungen in den Unternehmen: Eine erfolgreiche Restrukturierung reicht von optimierten Unternehmensstrukturen bis zu der Bewältigung einer tief greifenden Unternehmenskrise.

Gestärkt und mit einer zukunftsfähigen Finanzierungs- und Unternehmensstruktur aus einer Krise hervorzugehen, erfordert einen ganzheitlichen Ansatz und besondere Expertise: Beste betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse, Erfahrungen im Umgang mit komplexen rechtlichen Rahmenbedingungen, oft die Rückbesinnung auf die eigentlichen Stärken des Unternehmens und immer individuelle, maßgeschneiderte Lösungen sind die Grundlagen erfolgreicher Restrukturierung.

Unsere Leistungen umfassen alle Schritte einer Restrukturierung – von der Analyse, der Schaffung finanzieller Transparenz über die Entwicklung eines Restrukturierungskonzepts bis hin zur Umsetzung von Restrukturierungsmaßnahmen. Auch bei hohem Zeitdruck, der mit Krisen üblicherweise einhergeht, sorgen unsere Experten für Handlungsfähigkeit.

In grenzüberschreitenden Fällen profitieren unsere Mandanten von den Restrukturierungsexperten innerhalb der internationalen Mazars-Partnerschaft. Bei Bedarf arbeiten unsere Restrukturierungsexperten in Deutschland mit den internationalen Partnern eng zusammen. Wir kennen weltweit die aktuellen, landesspezifischen Rahmenbedingen und bieten Unternehmern umfassende und zuverlässige Lösungen aus einer Hand.

Im Bereich der Restrukturierung und Sanierung bieten wir folgende Leistungen an:

  • Übernahme von Aufgaben der Finanzabteilung in der Krise (Liquiditätsmanagement, Unternehmensplanung)
  • Erstellung von Sanierungskonzepten gem. IDW S 6
  • Prüfung von Insolvenzantragsgründen gem. IDW S 11
  • Erstellung von Bescheinigungen gem. § 270b InsO („Schutzschirm-Bescheinigung“)
  • Erstellung von Insolvenzplänen gem. IDW S 2
  • Interimistische Übernahme von Geschäftsführer-/Vorstandspositionen in der Krise/Sanierung als Chief Restructuring Officer (CRO)

Schutzschirmverfahren

Das Schutzschirmverfahren beschreibt ein vorläufiges Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Es ermöglicht den Schuldnern, innerhalb von drei Monaten Maßnahmen zur Sanierung des Unternehmens einzuleiten. Seit 2012 besteht die Möglichkeit dieses Schutzschirmverfahrens – unsere Experten haben seitdem zahlreiche Unternehmen während des gesamten Prozesses begleitet.

Share