Reference books

HGB

Das HGB gilt zu Recht als zentrale Instanz des Wirtschaftsrechts. Seine Regelungen zum Recht der Kaufleute und Handelsvertreter, zum Gesellschaftsrecht oder dem Bilanzrecht haben durch kluge Modifikation des Gesetzgebers und Auslegung der Rechtsprechung erfolgreich mit der Entwicklung des Wirtschaftslebens Schritt gehalten.

Beck´sches IFRS-Handbuch

Das IFRS-Handbuch unterstützt den Bilanzersteller und -prüfer bei der Umsetzung der IFRS/IAS-Regeln. Diese sind für die Geschäftsjahre ab dem 1.1.2005 für kapitalmarktorientierte Unternehmen zwingend vorgeschrieben.

Bilanzkunde für Juristen

Das Bilanzrecht ist für viele Juristen ein rotes Tuch, denn oft fehlt hierfür das nötige betriebswirtschaftliche Wissen. Das muss nicht sein.

BWL im Mittelstand

Thomas Schmid hat gemeinsam mit Miriam Ulrich den Beitrag „Steueroptimierende Kapitalrückführung an den Unternehmer“ in dem Fachbuch „BWL im Mittelstand“ veröffentlicht.

Das neue Unternehmensteuerrecht

Die Unternehmensteuerreform 2008 führt zu tiefgreifenden Änderungen im Steuerrecht, die weit über das Jahr 2008 Auswirkungen haben werden. Die Reform greift in die Besteuerung und Finanzierung von Kapital und Personengesellschaften ein sowie in die Gewerbesteuer, das Außensteuergesetz und führt mittelbar zu Veränderungen bei Abschreibungen und Lebensversicherungen.

Der Jahresabschluss des Krankenhauses

Im April 2015 haben Nils Söhnle, Ingo Fehlberg und Jens Thomsen das Fachbuch „Der Jahresabschluss des Krankenhauses – Handbuch zur Rechnungslegung und Prüfung" veröffentlicht.

Share