#workingmomscan:do – was denken unsere Kinder eigentlich?

27.10.2017 | Frankfurt am Main

Schaffen Sie sich einen einzigartigen Moment mit Ihren Kindern. Unter der Leitung von Dr. Uwe Böning, Management Berater und Business Coach, erarbeiten wir mit Ihnen an einem Nachmittag im CODE Frankfurt Themen rund um die berufstätige Frau mit Kind(ern).

Ihre Kinder sind mit dabei und ein wichtiger Teil der Idee. Wir werden gemeinsam mit Experten sowohl in Erwachsenen- als auch Kinderworkshops die gleichen Fragestellungen erarbeiten. Das Spannende daran: Sehen die Kinder uns, wie wir es erwarten würden? Wir sind gespannt auf die Ergebnisse.

Themen

  • Ist gut gut genug? – Zum Rollenmuster von Working Moms
  • Arbeit, Kinder, Partner, Freunde: „Stress hat man nicht, man macht ihn sich.“
  • Was denkt mein Kind eigentlich, was ich den ganzen Tag mache?
  • Parallel dazu Kids#Corner: kindgerechte Erarbeitung der gleichen Themen

Referenten

  • Dr. Uwe Böning, Management Berater und Business Coach
  • Shirin Donia, freischaffende Künstlerin

Ansprechpartner Mazars

  • RA/StB Anja Bähner
  • Jade Ebelt

Veranstaltungspartner

An einer der spannendsten Locations Frankfurts – am Goetheplatz – bietet CODE Frankfurt einen ganzheitlichen Ansatz für die Gesundheit und das Wohlbefinden jedes einzelnen. Hier arbeiten renommierte Mediziner, Sportwissenschaftler und Sporttherapeuten, Ernährungswissenschaftler und Gastronomen gemeinsam für den Gleichklang von Körper, Geist und Seele.

Dr. Uwe Böning, Managementberater, Geschäftsführender Gesellschafter BÖNING-CONSULT GmbH und Geschäftsführer CODE Frankfurt, ist einer der beiden Gründer der BÖNING-CONSULT GmbH und berät auf Top-Management-/Executive-Ebene in Dax-Unternehmen und Spitzenfirmen im großen Mittelstand.

Shirin Donia, freischaffende Künstlerin, lebt und arbeitet seit 2004 mitten in Deutschland. Ihr Atelier liegt an der südlichen Stadtgrenze von Frankfurt am Main. „Als freischaffende Künstlerin und Mutter von drei Kindern hat mein Leben viele Facetten. Im positiven Spannungsfeld zwischen Alltag und Kunst kreiere ich meine „Traumwelt aus Schönheit und Glamour“, sagt sie selbst über sich.

Anmeldung

Downloads

Share