Unser Ansatz und unsere Dienstleistungen

Wir beraten seit mehreren Jahrzehnten auf dem Gesundheitsmarkt tätige Unternehmen. Unser Beratungsteam Health Care besteht aus erfahrenen Spezialisten mit umfassender praktischer und theoretischer Erfahrung in der Beratung und Prüfung von Leistungserbringern und anderen Unternehmen aus dem Bereich Health Care.

Zu unseren Mandanten gehören Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in öffentlicher, privater und freigemeinnütziger Trägerschaft, Medizinische Versorgungszentren, niedergelassene Ärzte und Zahnärzte, weitere heilberufliche Leistungserbringer sowie Gesundheitsdienstleister im weiteren Sinne, einschließlich Pflegeeinrichtungen.

Aus der Vielfältigkeit der Aufgaben haben wir über die Jahre eine tiefgreifende praktische Fachkompetenz und routinierte Anwendungserfahrung entwickelt. Unsere Berater engagieren sich in branchenspezifischen Verbänden, so dass sichergestellt ist, dass die jeweiligen technischen und wirtschaftlichen Entwicklungen sowie Markttendenzen in unsere Beratungs- und Prüfungstätigkeit einfließen.

In der Praxis sind Entscheider in Unternehmen regelmäßig gefordert, Aspekte aus allen genannten Bereichen einzubeziehen. Dank dem breiten Dienstleistungsspektrum bei Roever Broenner Susat Mazars können wir eine umfassende interdisziplinäre und aufeinander abgestimmte Beratung aus einer Hand anbieten. Über unsere Mitgliedschaft in der internationalen Mazars-Partnerschaft erbringen wir weltweite Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen.

Rechtliche Beratung

  • Beratung und Vertretung von medizinischen Leistungserbringern in allen Rechtsfragen, insbesondere … 
    • Medizinrecht (Krankenhaus, niedergelassene Ärzte und Zahnärzte, Reha-Einrichtung, neue Versorgungsformen, MVZ, Apotheken, Pharmaunternehmen, Heil- und Hilfsmittelerbringer, ambulante und stationäre Pflege) 
    • Vertrags(zahn)arztrecht (Zulassungsrecht, Wirtschaftlichkeits- und Richtgrößenprüfung u. Ä.) … 
    • Arzthaftungsrecht … 
    • Ärztliches Berufsrecht, einschließlich Disziplinarrecht … 
    • Compliance-Management-Systeme 
  • Transaktionsberatung für Verkäufer und Erwerber … 
    • Legal Due Diligence … 
    • Konzeption und Erstellung von Verträgen … 
    • Führen und Begleiten von Vertragsverhandlungen bis zum Closing
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht, insbesondere … 
    • Ausschreibungen … 
    • Fördermittelrecht 
  • Lösungen in Fragen des … 
    • Gesellschaftsrechts (z. B. Gesellschaftsvertrag, Umstrukturierung) … 
    • Arbeitsrecht (z. B. Chefarztvertrag, sonstige Vertragsgestaltungen, Mitbestimmung, Tarifrecht) … 
    • Vertragsrecht, v. a. Kooperationen im Gesundheitswesen … 
    • Vergaberecht (z. B. Ausschreibungen) … 
    • Wettbewerbsrecht (Kennzeichenschutz, Werbung im Gesundheitswesen)

Steuerliche Beratung 

  • Allgemeine ertrag- und umsatzsteuerliche Beratung 
  • Erstellung von Steuererklärungen und Prüfung von Steuerbescheiden  
  • Begleitung von Betriebsprüfungen 
  • Spezialisierte Umsatzsteuerberatung für Leistungserbringer: … 
    • Steuerpflicht und Steuerbefreiung nach nationalem und EU-Recht … 
    • Material- und Leistungsbezug aus EU/Ausland … 
    • Optimierung des Vorsteuerabzugs (auch im Konzern) … 
    • Kooperationen, Praxisgemeinschaften, Gemeinschaftspraxen … 
    • Umsatzsteuerliche Organschaft
  • Spezialisierte Beratung gemeinnütziger Einrichtungen … 
    • Satzungsgemäße Voraussetzungen der Gemeinnützigkeit für unterschiedliche Betätigungsfelder … 
    • Gemeinnützigkeitsrechtliche Sphärenzuordnung einzelner Tätigkeiten, Ergebnisermittlung, Mittelverwendungsrechnung und Rücklagenbildung … 
    • Kooperation gemeinnütziger Leistungserbringer untereinander und mit freiberuflichen/ gewerblichen Anbietern … 
    • Sonderfragen des gemeinnützigen bzw. Mischkonzerns (z. B. Mittelaufbringung, Verrechnungspreise, vGA, Cash Pool) … 
    • Aberkennung und Aufgabe der Gemeinnützigkeit 
  • Praxisveräußerung und Nachfolge(r)beratung 
  • Steuerliche Transaktionsberatung 
  • Steuerliche Gestaltungsberatung

Wirtschaftsprüfung 

  • Jahres- und Konzernabschlussprüfungen/-erstellungen nach nationalen und internationalen Grundsätzen
  • Sonderprüfungen und Bescheinigungen (z. B. § 53 HGrG, Verwendungsnachweise für Fördermittel und Zuschüsse)
  • Unternehmensbewertungen und Due-Diligence-Prüfungen  
  • Organisationsanalysen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen 
  • Konzeption und Implementierung neuer Controlling- und Steuersysteme  
  • Prüfung von Risikofrühwarnsystemen sowie des gesamten Risikomanagementsystems  
  • IT-Prüfungen (z. B. IT-Systemprüfungen, interne IT-Revision, IT-Due-Diligence-Prüfung, Prüfung von IT-gestützten Geschäftsvorfällen, simulierte digitale Betriebsprüfungen)  
  • Umstellung auf internationale Rechnungslegungsstandards

Share